Smoothies

Smoothies kommen ursprünglich aus Amerika. EIn Smoothie (engl.: smooth = "fein, gleichmäßig, cremig") ist eine Bezeichnung für so genannte Ganzfruchtgetränke. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fruchtsäften wird bei Smoothies die ganze Frucht bis auf die Schale und Kerne verarbeitet. die Basis von Smoothies ist also das Fruchtmark oder Fruchtpüree, das je nach Rezept mit gepressten Fruchtsäften, Wasser oder Joghurt gemischt wird, um eine cremige und leckere Konsistenz zu erhalten. An Süßungsmitteln sind Honig und Agavendicksaft erlaubt, wobei ein Smoothie aufgrund der Früchte süß genug sein dürfte. Smoothies, die größtenteils aus Apfel- und Orangensaft bestehen und die Angaben Fruchtsaftkonzentrat, natürliche Aromen, Zucker, Verdickungsmittel oder Farb- und Konservierungsstoffe zu finden sind, sind keine echten Smoothies. Diese Produkte dürfen trotzdem als Smoothies bezeichnet werden, da es keine einheitliche Definition gibt und auch der Begriff in Deutschland bisher nicht geschützt ist.

Es gibt verschiedene Variationen von Smoothies. Am häufigsten gibt es die klassichen Smoothies, die ausschließlich aus Obst hergestellt werden. Hierfür werden verschiedene Früchte verwendet, wie Bananen (geben dem Smoothie eine cemige Konsistenz), Äpfel, Mangos, HImbeeren, Erdbeeren und vieles mehr. Verwenden kann man im Grunde jedes Obst. Immer häufiger werden auch Super-Fruits oder Chia-Samen verwendet. Sehr beliebt sind auch grüne Smoothies, die neben Obst zusätzlich Blattgemüse, wie beispielsweise Spinat, enthalten.

 

Aus technischen Gründen ist dieses Bild momentan leider nicht verfügbar

 

Aus technischen Gründen ist dieses Bild momentan leider nicht verfügbar