Waldkaffee - geschmacksvollendeter Kaffeegenuss

Kaffee-Experten schätzen den Wild- bzw. Waldkaffee aus dem äthiopischen Regenwald als einer der weltbesten Rohkaffees. Es ist der einzige, ursprünglich wild wachsende Kaffee der Welt. Hier sind die letzten genetischen Vorfahren aller Arabica-Kaffeepflanzen beheimatet. Unter Schatten spendenden Urwaldriesen reifen die hocharomatischen Kaffeekirschen bei optimalen Wachstumsbedingungen.

Fair und direkt gehandelt

Die einheimischen Bauern, die von einer Kooperative geschult werden, pflücken in den Regenwäldern nur die reifen Kirschen. Ein direkt und fair bestimmter Einkaufspreis sichert den Kaffee-Bauernfamilien nachhaltig ihren Lebensunterhalt, da sie nicht von stark schwankenden Börsenpreisen abhängig sind.

 

Aus technischen GrĂĽnden ist dieses Bild momentan leider nicht verfĂĽgbar